Handschrift in dieser Sammlung wählen: Cod. 3  Cod. 756.84 Cod. 847.9  Mss.h.h.I.16  43/51
Standortland:
Standortland
Schweiz
Ort:
Ort
Bern
Bibliothek / Sammlung:
Bibliothek / Sammlung
Burgerbibliothek
Signatur:
Signatur
Cod. 803
Handschriftentitel:
Handschriftentitel
Rotulus von Mülinen: Rezepte, Beschwörungen, Segen, De taxone liber; alphabetisches Pflanzenglossar.
Schlagzeile:
Schlagzeile
Pergament · 1 f. · 59.7 x 13-13.5 cm · Elsass: wahrscheinlich Kloster Murbach · Ende 11./ Anfang 12. Jahrhundert
Sprache:
Sprache
Lateinisch, Althochdeutsch
Kurzcharakterisierung:
Kurzcharakterisierung
Die Handschrift stammt wahrscheinlich aus den Kloster Murbach und ist ein Beispiel für den medialen Überlieferungstyp der mittelalterlichen Schriftrolle. Der Rotulus von Mülinen enthält mehr als 460 Rezepte, Beschwörungen und Segen in lateinischer Sprache, die punktuell mit althochdeutsche Interlinearglossen enthalten. Dazu kommt ein vereinzeltes rein althochdeutsches Rezept Contra paralysin theutonice. Auf der Versoseite findet sich ein umfangreiches Glossar mit über 1500 Lemmata aus dem Bereich der Medizin, die zum Teil mit lateinischen und althochdeutschen Interpretamenten versehen sind. (koe)
Standardbeschreibung:
Standardbeschreibung
Redigiert von Norbert Kössinger und Florian Mittenhuber, Juni 2015/Februar 2016.
Standardbeschreibung anzeigen
DOI (Digital Object Identifier):
DOI (Digital Object Identifier
10.5076/e-codices-bbb-0803 (http://dx.doi.org/10.5076/e-codices-bbb-0803)
Permalink:
Permalink
http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/bbb/0803
IIIF Manifest URL:
IIIF Manifest URL
IIIF Drag-n-drop http://www.e-codices.unifr.ch/metadata/iiif/bbb-0803/manifest.json
Wie zitieren:
Wie zitieren
Bern, Burgerbibliothek, Cod. 803: Rotulus von Mülinen: Rezepte, Beschwörungen, Segen, De taxone liber; alphabetisches Pflanzenglossar. (http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/bbb/0803).
Online seit:
Online seit
17.03.2016
Externe Ressourcen:
Externe Ressourcen
Rechte:
Rechte
Bilder:
(Hinsichtlich aller anderen Rechte, siehe die jeweilige Handschriftenbeschreibung und unsere Nutzungsbestimmungen)
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine Annotationen zu dieser Handschrift. Erstellen Sie die erste!
Eine Annotation hinzufügen
Annotationswerkzeug - Anmelden

Ferraces Rodríguez, Arsenio: Dos retractaciones inéditas del De taxone, in: La veterinaria antica e medievale (testi greci, latini, arabi e romanzi), Atti del II Convegno internazionale, Catania 3-5 ottobre 2007, a cura di Vincenzo Ortoleva e Maria Rosaria Petringa, Lugano 2009 [2010] (Biblioteca di Sileno. 2), 227-242, [Bern 803 und clm 23479; ed. von BM 232-233, ed. B 237-238]

Eine bibliographische Angabe hinzufügen

Referenzbilder und Einband

Vorderseite
Vorderseite
Rückseite
Rückseite
Buchrücken
Buchrücken