Handschrift in dieser Sammlung wählen: Cod. 3  Cod. A 94.20 Cod. A 94.22  MUE Inc I 20  177/232

Standortland:
Standortland
Schweiz
Ort:
Ort
Bern
Bibliothek / Sammlung:
Bibliothek / Sammlung
Burgerbibliothek
Signatur:
Signatur
Cod. A 94.21
Handschriftentitel:
Handschriftentitel
Hugo Farsitus: De miraculis beatae Mariae in urbe Suessionensi; Vitae patrum VI [= Verba seniorum] (Fragment)
Schlagzeile:
Schlagzeile
Pergament · 2 ff. · 35 x 24 cm · Frankreich: Soissons (?) · 12. Jahrhundert
Sprache:
Sprache
Lateinisch
Kurzcharakterisierung:
Kurzcharakterisierung
Doppelblatt aus einer vermutlich im Raum Soissons entstandenen Handschrift, welche das Marienwunder des Hugo Farsitus sowie einen Auszug aus den Vitae patrum enthielt. Laut Besitzvermerk befand sie sich später im Kartäuserkloster Arvières-en-Valromey (Ain). Das Fragment gelangte 1632 aus dem Besitz von Jacques Bongars nach Bern. (mit)
Standardbeschreibung:
Standardbeschreibung
Redigiert von Florian Mittenhuber, Mai 2021.
Standardbeschreibung anzeigen
DOI (Digital Object Identifier):
DOI (Digital Object Identifier
10.5076/e-codices-bbb-A0094-21 (http://dx.doi.org/10.5076/e-codices-bbb-A0094-21)
Permalink:
Permalink
http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/bbb/A0094-21
IIIF Manifest URL:
IIIF Manifest URL
IIIF Drag-n-drop http://www.e-codices.unifr.ch/metadata/iiif/bbb-A0094-21/manifest.json
Wie zitieren:
Wie zitieren
Bern, Burgerbibliothek, Cod. A 94.21: Hugo Farsitus: De miraculis beatae Mariae in urbe Suessionensi; Vitae patrum VI [= Verba seniorum] (Fragment) (http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/bbb/A0094-21).
Online seit:
Online seit
12.07.2021
Externe Ressourcen:
Externe Ressourcen
Rechte:
Rechte
Bilder:
(Hinsichtlich aller anderen Rechte, siehe die jeweilige Handschriftenbeschreibung und unsere Nutzungsbestimmungen)
Dokumenttyp:
Dokumenttyp
Fragment
Jahrhundert:
Jahrhundert
12. Jahrhundert
Dekoration:
Dekoration
Initiale, Ornamental, Federzeichnung
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine Annotationen zu dieser Handschrift. Erstellen Sie die erste!
Eine Annotation hinzufügen
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine zusätzliche bibliographische Angaben zu dieser Handschrift. Fügen Sie die erste hinzu!
Eine bibliographische Angabe hinzufügen