Handschrift in dieser Sammlung wählen: Cap. Rés. 527  Ms. L 24 Ms. L 34  Ms. L 1365  5/21
Standortland:
Standortland
Schweiz
Ort:
Ort
Fribourg/Freiburg
Bibliothek / Sammlung:
Bibliothek / Sammlung
Bibliothèque cantonale et universitaire/Kantons- und Universitätsbibliothek
Signatur:
Signatur
Ms. L 30
Handschriftentitel:
Handschriftentitel
Breviarium Lausannense
Schlagzeile:
Schlagzeile
Pergament · 366 ff. · 22.5 x 15 cm · Freiburg, St. Niklaus · ca. 1400
Sprache:
Sprache
Lateinisch
Kurzcharakterisierung:
Kurzcharakterisierung
Breviarum, bestimmt für den Gebrauch der Diözese von Lausanne, dem das Psalterium vorangeht. Die verschiedenen Teile des Textes beginnen mit Miniaturen, die etwas altertümlich wirken. Nach einer Notiz am Ende des Textes ist die Handschrift gegen 1400 im Auftrag von Pierre Frenscher de Montagny, Pfarrer an St. Niklaus in Freiburg, von Magister Gilles angefertigt worden. Eine andere Notiz erinnert an eine Stiftung für den St. Silvesteraltar in der St. Nikolauskirche in Freiburg. (ber)
Standardbeschreibung:
Standardbeschreibung
Leisibach Joseph, Die liturgischen Handschriften der Kantons- und Universitätsbibliothek Freiburg, Freiburg 1976 (Iter Helveticum, Subsidia 15), S. 33-37.
Standardbeschreibung anzeigen
DOI (Digital Object Identifier):
DOI (Digital Object Identifier
10.5076/e-codices-bcuf-L0030 (http://dx.doi.org/10.5076/e-codices-bcuf-L0030)
Permalink:
Permalink
http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/bcuf/L0030
IIIF Manifest URL:
IIIF Manifest URL
IIIF Drag-n-drop http://www.e-codices.unifr.ch/metadata/iiif/bcuf-L0030/manifest.json
Wie zitieren:
Wie zitieren
Fribourg/Freiburg, Bibliothèque cantonale et universitaire/Kantons- und Universitätsbibliothek, Ms. L 30: Breviarium Lausannense (http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/bcuf/L0030).
Online seit:
Online seit
04.10.2011
Rechte:
Rechte
Bilder:
(Hinsichtlich aller anderen Rechte, siehe die jeweilige Handschriftenbeschreibung und unsere Nutzungsbestimmungen)
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine Annotationen zu dieser Handschrift. Erstellen Sie die erste!
Eine Annotation hinzufügen
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine zusätzliche bibliographische Angaben zu dieser Handschrift. Fügen Sie die erste hinzu!
Eine bibliographische Angabe hinzufügen

Referenzbilder und Einband

Vorderseite
Vorderseite
Buchrücken
Buchrücken
Rückseite
Rückseite
Massstab auf Hs.-Seite
Massstab auf Hs.-Seite
Digital Colorchecker
Digital Colorchecker