Handschrift in dieser Sammlung wählen: Comites Latentes 15  Ms. lat. 22 Ms. lat. 29  Ms. l.e. 210  76/122

Standortland:
Standortland
Schweiz
Ort:
Ort
Genève
Bibliothek / Sammlung:
Bibliothek / Sammlung
Bibliothèque de Genève
Signatur:
Signatur
Ms. lat. 28
Handschriftentitel:
Handschriftentitel
Missale aus der Tarentaise
Schlagzeile:
Schlagzeile
Pergament · I + 119 + I ff. · 21.7 x 15 cm · gegen 1100
Sprache:
Sprache
Lateinisch
Kurzcharakterisierung:
Kurzcharakterisierung
Das zu Beginn des 12. Jahrhunderts im Priorat Mont-Saint-Michel in der Tarentaise kopierte Missale folgt einem Modell aus Mont-Saint-Michel in der Normandie. Der Kalender enthält beinahe alle in der Normandie verehrten Heiligen, und das Ordinarium der Messe folgt der Tradition aus Mont-Saint-Michel. Das Missale scheint mindestens bis 1233 in Gebrauch gewesen zu sein, als der letzte nekrologische Vermerk im Kalender hinzugefügt wurde. Es wurde von Abt Claude Vittoz gekauft, Priester in La Giettaz (Savoyen), der es 1750 der Bibliothèque de Genève überliess. (rou)
Standardbeschreibung:
Standardbeschreibung
Isabelle Jeger, Catalogue des manuscrits latins 1-376, Genève 2016, pp. 158-160.
Standardbeschreibung anzeigen
Zusätzliche Beschreibung:
Zusätzliche Beschreibung
Huot François O.S.B., Les manuscrits liturgiques du canton de Genève, Freiburg 1990 (Iter Helveticum, Subsidia 19), pp. 106-125.
Zusätzliche Beschreibung anzeigen
DOI (Digital Object Identifier):
DOI (Digital Object Identifier
10.5076/e-codices-bge-lat0028 (http://dx.doi.org/10.5076/e-codices-bge-lat0028)
Permalink:
Permalink
http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/bge/lat0028
IIIF Manifest URL:
IIIF Manifest URL
IIIF Drag-n-drop http://www.e-codices.unifr.ch/metadata/iiif/bge-lat0028/manifest.json
Wie zitieren:
Wie zitieren
Genève, Bibliothèque de Genève, Ms. lat. 28: Missale aus der Tarentaise (http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/bge/lat0028).
Online seit:
Online seit
14.06.2018
Rechte:
Rechte
Bilder:
(Hinsichtlich aller anderen Rechte, siehe die jeweilige Handschriftenbeschreibung und unsere Nutzungsbestimmungen)
Dokumenttyp:
Dokumenttyp
Handschrift
Jahrhundert:
Jahrhundert
12. Jahrhundert
Musiknotation:
Musiknotation
Neumen (ohne Linien)
Einbandtyp:
Einbandtyp
17. Jahrhundert
Mit in situ Fragment:
Mit in situ Fragment
Vorsatzblatt, Falz
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine Annotationen zu dieser Handschrift. Erstellen Sie die erste!
Eine Annotation hinzufügen
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine zusätzliche bibliographische Angaben zu dieser Handschrift. Fügen Sie die erste hinzu!
Eine bibliographische Angabe hinzufügen

Referenzbilder und Einband


Vorderseite

Rückseite

Buchrücken

Massstab auf Hs.-Seite