Handschrift in dieser Sammlung wählen: Cod. chart. 124  Cod. membr. 35 Cod. membr. 83  Cod. membr. 83  9/10
Standortland:
Standortland
Schweiz
Ort:
Ort
Sarnen
Bibliothek / Sammlung:
Bibliothek / Sammlung
Benediktinerkollegium
Signatur:
Signatur
Cod. membr. 69
Handschriftentitel:
Handschriftentitel
Gebetbuch
Schlagzeile:
Schlagzeile
Pergament · 98 ff. · 9 x 6.5 cm · 12. Jahrhundert
Sprache:
Sprache
Lateinisch, Deutsch
Kurzcharakterisierung:
Kurzcharakterisierung
Das kleine Gebetbuch aus dem 12. Jahrhundert, das älteste in deutscher Sprache, ist für eine Frau geschrieben worden. Es enthält verschiedene deutsche und lateinische Gebete, darunter die berühmte „Mariensequenz aus Muri“, die älteste bekannte Nachbildung der lateinischen Sequenzform in deutscher Sprache des Ave praeclara maris stella. Es wurde im 19. Jh. mit der Königin Agnes (ca. 1281-1364), die im Kloster Königsfelden gelebt hatte, in Verbindung gebracht. Im Handschriftenverzeichnis des Klosters Muri von 1790 aufgeführt. (ber)
Standardbeschreibung:
Standardbeschreibung
Bretscher-Gisiger Charlotte / Gamper Rudolf, Katalog der mittelalterlichen Handschriften der Klöster Muri und Hermetschwil, Dietikon-Zürich 2005, S. 254-257.
Standardbeschreibung anzeigen
DOI (Digital Object Identifier):
DOI (Digital Object Identifier
10.5076/e-codices-bks-membr0069
Permalink:
Permalink
http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/bks/membr0069
IIIF Manifest URL:
IIIF Manifest URL
http://www.e-codices.unifr.ch/metadata/iiif/bks-membr0069/manifest.json
Wie zitieren:
Wie zitieren
Sarnen, Benediktinerkollegium, Cod. membr. 69: Gebetbuch (http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/bks/membr0069).
Online seit:
Online seit
22.06.2010
Externe Ressourcen:
Externe Ressourcen
Rechte:
Rechte
Bilder:
(Hinsichtlich aller anderen Rechte, siehe die jeweilige Handschriftenbeschreibung und unsere Nutzungsbestimmungen)
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine Annotationen zu dieser Handschrift. Erstellen Sie die erste!
Eine Annotation hinzufügen
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine zusätzliche bibliographische Angaben zu dieser Handschrift. Fügen Sie die erste hinzu!
Eine bibliographische Angabe hinzufügen

Referenzbilder und Einband

Vorderseite
Vorderseite
Buchrücken
Buchrücken
Rückseite
Rückseite
Massstab auf Hs.-Seite
Massstab auf Hs.-Seite
Digital Colorchecker
Digital Colorchecker