Handschrift in dieser Sammlung wählen: First manuscript  Previous manuscript Previous manuscript  Last manuscript  5/12
Faksimile: Einzelseite | Doppelseite | Thumbnails
Seite drucken
Ort: Trogen
Bibliothek / Sammlung: Kantonsbibliothek Appenzell Ausserrhoden
Signatur: CM Ms. 8
Handschriftentitel: Stundenbuch aus Paris
Schlagzeile: Pergament · 104 ff. · 14 x 7 cm · Paris · 2. Viertel des 16. Jahrhunderts
Sprache: Lateinisch, Französisch
Kurzcharakterisierung: Das Stundenbuch im schmalen, hohen Format ist ein wirkliches Taschenbuch, in der Rahmengestaltung der Miniaturen mit architektonischem Sockel, bekrönenden Voluten, Putti und Girlanden lässt sich deutlicher Renaissance-Einfluss ausmachen. 16 ganzseitige und 21 kleine, von anderer Hand einfacher ausgemalte Miniaturen bebildern das Buch. Eine ganzseitige Darstellung zeigt das Wappen des Auftraggebers : Es handelt sich um Michel de Champrond (gest. am 1. August 1539), Herr von Ollé, Ratgeber und Zahlmeister des Königs. Damit wird eine durchaus wohlhabende, aber nicht adlige Persönlichkeit aus dem Umkreis des Königshofes fassbar, die sich wohl in den 1530er-Jahren, als schon gedruckte Stundenbücher verbreitet waren, bei einer Werkstatt mittleren Niveaus ein reich ausgemaltes und partiell individuellen Wünschen angepasstes Gebetbuch herstellen liess. (eis)
Standardbeschreibung:
loading
Standardbeschreibung anzeigen
Zusätzliche Beschreibung:
DOI (Digital Object Identifier): 10.5076/e-codices-cea-0008
Permanentlink: http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/cea/0008
Wie zitieren: Trogen, Kantonsbibliothek Appenzell Ausserrhoden, CM Ms. 8: Stundenbuch aus Paris
(http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/cea/0008)
Online seit: 08.06.2009
Rechte: Bilder: Creative Commons License
(Hinsichtlich aller anderen Rechte, siehe die jeweilige Handschriftenbeschreibung und unsere Nutzungsbestimmungen)
Startseite Informationen News Kontakt Datenschutzerklärung © 2014 e-codices