Handschrift in dieser Sammlung wählen: First manuscript  Previous manuscript Previous manuscript  Last manuscript  346/537
Faksimile: Einzelseite | Doppelseite | Thumbnails
Seite drucken
Ort: St. Gallen
Bibliothek / Sammlung: Stiftsbibliothek
Signatur: Cod. Sang. 541
Handschriftentitel: Fridolin Sicher, Antiphonar der St. Galler Kirche
Schlagzeile: Pergament · X + 298 ff. · 56.5-57 x 35.5-36 cm · St. Gallen · 1544
Sprache: Lateinisch
Kurzcharakterisierung: Grossformatiges Antiphonar aus dem Kloster St. Gallen, geschaffen im Jahre 1544 im Auftrag von Abt Diethelm Blarer (1530-1564) mit den Gesängen der Mönche beim Stundengebet an den Festtagen des Jahres. Schreiber war der Weltkleriker, Münsterorganist und Kalligraph Fridolin Sicher (1490-1546), der Illuminator der 22 Figureninitialen und des ganzseitigen Doppelbildes zu Beginn des Antiphonars ist unbekannt. (smu)
Standardbeschreibung:
loading
Standardbeschreibung anzeigen
Zusätzliche Beschreibung:
DOI (Digital Object Identifier): 10.5076/e-codices-csg-0541
Permanentlink: http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/csg/0541
Wie zitieren: St. Gallen, Stiftsbibliothek, Cod. Sang. 541: Fridolin Sicher, Antiphonar der St. Galler Kirche
(http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/csg/0541)
Online seit: 09.12.2008
Neuere Literatur: Neuere Literatur – St. Galler Bibliotheksnetz (SGBN) - Verbundkatalog
Rechte: Bilder: Creative Commons License
(Hinsichtlich aller anderen Rechte, siehe die jeweilige Handschriftenbeschreibung und unsere Nutzungsbestimmungen)
Startseite Informationen News Kontakt Datenschutzerklärung © 2014 e-codices