Handschrift in dieser Sammlung wählen: I Nr. 1  I Nr. 48b XVIII Nr. 9  XX/48 Nr. 20  5/16
Standortland:
Standortland
Schweiz
Ort:
Ort
Müstair
Bibliothek / Sammlung:
Bibliothek / Sammlung
Benediktinerinnenkloster St. Johann
Signatur:
Signatur
XVIII Nr. 3
Handschriftentitel:
Handschriftentitel
Urbar
Schlagzeile:
Schlagzeile
Pergament · 47 ff. · 25 x ca. 33.5 cm · Müstair · 1394
Sprache:
Sprache
Lateinisch, Rätoromanisch
Kurzcharakterisierung:
Kurzcharakterisierung
1394 auf Veranlassung der Äbtissin Luzia I. vom Notar Jakob von Schluderns konzipiertes und von dessen Sohn Peter in Reinschrift auf Pergament vorgelegtes Urbar. Im Verzeichnis sind 517 Zinsgüter in 36 Ortschaften erfasst. Die Ornamentierung ist einfach, aber sehr schön ausgeführt. Bedeutend sind zwei große farbige Figuren, die Johannes den Täufer als Patron und Karl den Grossen als Gründer des Klosters darstellen. Sprachgeschichtlich sehr wertvoll ist ein volkssprachlicher Passus einer im Urbar kopierten lateinischen Urkunde von 1389. Dabei handelt es sich um das älteste Zeugnis der rätoromanischen Sprache des Engadins bzw. Val Müstair. (ack)
Standardbeschreibung:
Standardbeschreibung
Bruckner Albert, Scriptoria Medii Aevi Helvetica 1, Schreibschulen der Diözese Chur, Genf 1935, S. 78.
Standardbeschreibung anzeigen
DOI (Digital Object Identifier):
DOI (Digital Object Identifier
10.5076/e-codices-kjm-XVIII-0003 (http://dx.doi.org/10.5076/e-codices-kjm-XVIII-0003)
Permalink:
Permalink
http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/kjm/XVIII-0003
IIIF Manifest URL:
IIIF Manifest URL
IIIF Drag-n-drop http://www.e-codices.unifr.ch/metadata/iiif/kjm-XVIII-0003/manifest.json
Wie zitieren:
Wie zitieren
Müstair, Benediktinerinnenkloster St. Johann, XVIII Nr. 3: Urbar (http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/kjm/XVIII-0003).
Online seit:
Online seit
26.09.2017
Rechte:
Rechte
Bilder:
(Hinsichtlich aller anderen Rechte, siehe die jeweilige Handschriftenbeschreibung und unsere Nutzungsbestimmungen)
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine Annotationen zu dieser Handschrift. Erstellen Sie die erste!
Eine Annotation hinzufügen
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine zusätzliche bibliographische Angaben zu dieser Handschrift. Fügen Sie die erste hinzu!
Eine bibliographische Angabe hinzufügen

Referenzbilder und Einband

Vorderseite
Vorderseite
Rückseite
Rückseite
Buchrücken
Buchrücken
Massstab auf Hs.-Seite
Massstab auf Hs.-Seite
Digital Colorchecker
Digital Colorchecker