Handschrift in dieser Sammlung wählen: First manuscript  Previous manuscript Previous manuscript  Last manuscript  7/10
Faksimile: Einzelseite | Doppelseite | Thumbnails
Seite drucken
Ort: St. Gallen
Bibliothek / Sammlung: Stiftsarchiv (Abtei Pfäfers)
Signatur: Cod. Fab. XXX
Handschriftentitel: Lex Romana Curiensis
Schlagzeile: Pergament · 78 ff. · 24.5 x 15 cm · Churrätien · erste Hälfte des 9. Jahrhunderts
Sprache: Lateinisch
Kurzcharakterisierung: Neben Cod. Sang. 722 wichtige, unvollständige Abschrift der Lex Romana Curiensis, einer auf der Lex Romana Visigothorum basierenden und in der gallofränkischen Tradition der Breviarliteratur stehenden literarischen Privatarbeit. Als Schreiber unterzeichnet am Schluss der rätische Subdiakon Orsicinus. (erh)
Standardbeschreibung:
loading
Standardbeschreibung anzeigen
Zusätzliche Beschreibung:
DOI (Digital Object Identifier): 10.5076/e-codices-ssg-0030
Permanentlink: http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/ssg/0030
Wie zitieren: St. Gallen, Stiftsarchiv (Abtei Pfäfers), Cod. Fab. XXX: Lex Romana Curiensis
(http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/ssg/0030)
Online seit: 19.12.2011
Rechte: Bilder: Creative Commons License
(Hinsichtlich aller anderen Rechte, siehe die jeweilige Handschriftenbeschreibung und unsere Nutzungsbestimmungen)
Startseite Informationen News Kontakt Datenschutzerklärung © 2014 e-codices