Handschrift in dieser Sammlung wählen: Codex restitutus 1  A III 19 A III 52  R III 1  18/220
Standortland:
Standortland
Schweiz
Ort:
Ort
Basel
Bibliothek / Sammlung:
Bibliothek / Sammlung
Universitätsbibliothek
Signatur:
Signatur
A III 26
Handschriftentitel:
Handschriftentitel
Nycolaus de Lyra, Auslegung des Psalters, 1. Teil (Ps. 1-74)
Schlagzeile:
Schlagzeile
Papier · 288 ff. · 29 x 21 cm · Basel · Mitte 15. Jahrhundert
Sprache:
Sprache
Alemannisch, Lateinisch
Kurzcharakterisierung:
Kurzcharakterisierung
Deutsche Übertragung der Psalmenpostille des Nikolaus von Lyra (gest. 1349), entstanden wohl noch zu dessen Lebzeiten. Der Psalmenkommentar, früher Heinrich von Mügeln zugeschrieben, stammt von einem historisch noch nicht nachgewiesenen Anonymus, dem sog. „Österreichischen Bibelübersetzer“. Er überträgt die Vorlage kürzend und mit Zusätzen versehen. Die Abschrift aus der Bibliothek der Basler Kartause datiert in die Mitte des 15. Jahrhunderts, ihre Miniaturen gehören zu der Vullenhoe-Gruppe. (flr)
Standardbeschreibung:
Standardbeschreibung
Aus: HAN. Verbundkatalog Handschriften - Archive - Nachlässe, 2016.
Standardbeschreibung anzeigen
DOI (Digital Object Identifier):
DOI (Digital Object Identifier
10.5076/e-codices-ubb-A-III-0026 (http://dx.doi.org/10.5076/e-codices-ubb-A-III-0026)
Permalink:
Permalink
http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/ubb/A-III-0026
IIIF Manifest URL:
IIIF Manifest URL
IIIF Drag-n-drop http://www.e-codices.unifr.ch/metadata/iiif/ubb-A-III-0026/manifest.json
Wie zitieren:
Wie zitieren
Basel, Universitätsbibliothek, A III 26: Nycolaus de Lyra, Auslegung des Psalters, 1. Teil (Ps. 1-74) (http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/ubb/A-III-0026).
Online seit:
Online seit
20.12.2016
Externe Ressourcen:
Externe Ressourcen
Rechte:
Rechte
Bilder:
(Hinsichtlich aller anderen Rechte, siehe die jeweilige Handschriftenbeschreibung und unsere Nutzungsbestimmungen)
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine Annotationen zu dieser Handschrift. Erstellen Sie die erste!
Eine Annotation hinzufügen
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine zusätzliche bibliographische Angaben zu dieser Handschrift. Fügen Sie die erste hinzu!
Eine bibliographische Angabe hinzufügen

Referenzbilder und Einband

Vorderseite
Vorderseite
Rückseite
Rückseite
Buchrücken
Buchrücken
Massstab auf Hs.-Seite
Massstab auf Hs.-Seite