Handschrift in dieser Sammlung wählen: VadSlg Ms. 43  VadSlg Ms. 43 VadSlg Ms. 292a  VadSlg Ms. 484  2/18
Standortland:
Standortland
Schweiz
Ort:
Ort
St. Gallen
Bibliothek / Sammlung:
Bibliothek / Sammlung
Kantonsbibliothek, Vadianische Sammlung
Signatur:
Signatur
VadSlg Ms. 292
Handschriftentitel:
Handschriftentitel
Psalterium, Hymnar (Fragment), Prologi Psalterii
Schlagzeile:
Schlagzeile
Pergament · 180 ff. · 28.5 x 20 cm · St. Gallen (?) / St. Gallen · 2. Viertel des 9. Jahrhunderts
Sprache:
Sprache
Lateinisch
Kurzcharakterisierung:
Kurzcharakterisierung
Im Sammelband VadSlg Ms. 292 sind drei unabhängig voneinander entstandene Teile vereint; sie wurden um 1460 im Kloster St. Gallen zusammengebunden. Der erste Teil ist ein Psalter aus dem 9. Jahrhundert; ob er in St. Gallen geschrieben wurde, ist fraglich. Das Hymnar aus dem 12. Jahrhundert im zweiten Teil enthält ein Widmungsbild des Schreibers Eberhard, der sein Buch Gallus überreicht, während Papst Gregor am Pult sitzend die Gesänge notiert, die ihm die Taube des Heiligen Geistes ins Ohr flüstert. Der dritte Teil ist ein Fragment mit einigen Prologen zum Psalter. (gam)
Standardbeschreibung:
Standardbeschreibung
Beschreibung für e-codices von Rudolf Gamper, Kantonsbibliothek St. Gallen, Vadianische Sammlung, St. Gallen 2009.
Standardbeschreibung anzeigen
Zusätzliche Beschreibung:
Zusätzliche Beschreibung
Euw Anton von, Die St. Galler Buchkunst vom 8. bis zum Ende des 11. Jahrhunderts. (= Monasterium Sancti Galli, Bd. 3) Band I: Textband. St. Gallen 2008, S. 329- 331.
Zusätzliche Beschreibung anzeigen
DOI (Digital Object Identifier):
DOI (Digital Object Identifier
10.5076/e-codices-vad-0292
Permalink:
Permalink
http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/vad/0292
IIIF Manifest URL:
IIIF Manifest URL
http://www.e-codices.unifr.ch/metadata/iiif/vad-0292/manifest.json
Wie zitieren:
Wie zitieren
St. Gallen, Kantonsbibliothek, Vadianische Sammlung, VadSlg Ms. 292: Psalterium, Hymnar (Fragment), Prologi Psalterii (http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/vad/0292).
Online seit:
Online seit
20.05.2009
Rechte:
Rechte
Bilder:
(Hinsichtlich aller anderen Rechte, siehe die jeweilige Handschriftenbeschreibung und unsere Nutzungsbestimmungen)
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine Annotationen zu dieser Handschrift. Erstellen Sie die erste!
Eine Annotation hinzufügen
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine zusätzliche bibliographische Angaben zu dieser Handschrift. Fügen Sie die erste hinzu!
Eine bibliographische Angabe hinzufügen

Referenzbilder und Einband

Vorderseite
Vorderseite
Buchrücken
Buchrücken
Rückseite
Rückseite
Digital Colorchecker
Digital Colorchecker