Handschrift in dieser Sammlung wählen: SIME 2  SIME 2 SIME 2  SIME 2  1/1
Standortland:
Standortland
Schweiz
Ort:
Ort
Genève
Bibliothek / Sammlung:
Bibliothek / Sammlung
Fondation Barbier-Mueller pour l'étude de la poésie italienne de la Renaissance
Signatur:
Signatur
SIME 2
Handschriftentitel:
Handschriftentitel
Gabriele Simeoni und Giovan Battista Strozzi, gesammelte Poesie
Schlagzeile:
Schlagzeile
Papier · I + 124 + I ff. · 22.5 × 15.5 cm · Florenz · 1539 und 1565-1570
Sprache:
Sprache
Italienisch, Lateinisch
Kurzcharakterisierung:
Kurzcharakterisierung
Sammelhandschrift mit dem folgenden Inhalt: 1. Sammlung von Autographen des Florentiner Dichters Gabriele Simeoni (Florenz, 1509 - Lyon, 1577?), gewidmet dem Cosimo de' Medici, Grossherzog der Toscana, mit Gedichten in Italienisch und Lateinisch und durch die Hand des Autoren illustriert; 2. Teilweise autographe Sammlung von Giovan Battista Strozzi (1489-1538), die seine Madrigale enthält, sowie einige Kompositionen von Leonardo Giustiniani (1388-1446) und von Anton Francesco Grazzini (1505-1584). (rom)
Standardbeschreibung:
Standardbeschreibung
Dr. Mikaël Romanato, collaborateur scientifique, Fondation Barbier-Mueller, décembre 2019.
Standardbeschreibung anzeigen
DOI (Digital Object Identifier):
DOI (Digital Object Identifier
10.5076/e-codices-fbm-SimeoniStrozzi-0001 (http://dx.doi.org/10.5076/e-codices-fbm-SimeoniStrozzi-0001)
Permalink:
Permalink
http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/fbm/SimeoniStrozzi-0001
IIIF Manifest URL:
IIIF Manifest URL
IIIF Drag-n-drop http://www.e-codices.unifr.ch/metadata/iiif/fbm-SimeoniStrozzi-0001/manifest.json
Wie zitieren:
Wie zitieren
Genève, Fondation Barbier-Mueller pour l'étude de la poésie italienne de la Renaissance, SIME 2: Gabriele Simeoni und Giovan Battista Strozzi, gesammelte Poesie (http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/fbm/SimeoniStrozzi-0001).
Online seit:
Online seit
12.12.2019
Rechte:
Rechte
Bilder:
(Hinsichtlich aller anderen Rechte, siehe die jeweilige Handschriftenbeschreibung und unsere Nutzungsbestimmungen)
Dokumenttyp:
Dokumenttyp
Handschrift
Einbandtyp:
Einbandtyp
19. Jahrhundert
Jahrhundert:
Jahrhundert
16. Jahrhundert
Datiert:
Datiert
1539
Dekoration:
Dekoration
Figürlich, Bildseite, Kolorierte Zeichnung
Illuminiert:
Illuminiert
Ja
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine Annotationen zu dieser Handschrift. Erstellen Sie die erste!
Eine Annotation hinzufügen
Annotationswerkzeug - Anmelden

Die schönsten Seiten der Schweiz. Geistliche und weltliche Handschriften / Trésors enluminés de Suisse. Manuscrits sacrés et profanes, M. Bernasconi Reusser, C. Flüeler, B. Roux (ed.), Cinisello Balsamo (Milano) 2020, 268-269, Nr. 58 (M. Romanato).

Eine bibliographische Angabe hinzufügen

Referenzbilder und Einband


Vorderseite

Rückseite

Buchrücken

Massstab auf Hs.-Seite

Digital Colorchecker