Handschrift in dieser Sammlung wählen: AG 2760  LM 1314 LM 4624.1  SH 228  3/24
Standortland:
Standortland
Schweiz
Ort:
Ort
Zürich
Bibliothek / Sammlung:
Bibliothek / Sammlung
Schweizerisches Nationalmuseum
Signatur:
Signatur
LM 2799
Handschriftentitel:
Handschriftentitel
Prozessionale von Münsterlingen (TG)
Schlagzeile:
Schlagzeile
Pergament · 74 ff. · 18.8 x 12.5 cm · Konstanz · 1487
Sprache:
Sprache
Lateinisch, Deutsch
Kurzcharakterisierung:
Kurzcharakterisierung
Das Rituale stammt aus dem Kloster Münsterlingen (Kanton Thurgau) und enthält eine Sammlung von Predigten und Gesängen, die die Nonnen zu Prozessionen im Kloster singen mussten, gefolgt von einer langen Totenmesse (54v-72v). Diese wird durch eine Miniatur eingeleitet, die den Hl. Michael darstellt, der die Seelen der Verstorbenen wägt. Die Rubriken sind teilweise auf Deutsch und Lateinisch geschrieben. Der Stil der drei enthaltenen Initialen wird dem Bodenseeraum zugeordnet. Bei einer Restaurierung um 1973 wurden zwei Pergamentblätter, die ursprünglich mit dem Innendeckel des Einbands verklebt waren, abgelöst; diese stammen aus einem Lektionar in vorkarolingischer Minuskel, die auf den Beginn des 9. Jhs. zu datieren ist (Mohlberg: 11. Jh.). (ber)
Standardbeschreibung:
Standardbeschreibung
Mohlberg Leo Cunibert, Katalog der Handschriften der Zentralbibliothek Zürich I, Mittelalterliche Handschriften, Zürich 1952, S. 298.
Standardbeschreibung anzeigen
Zusätzliche Beschreibung:
Zusätzliche Beschreibung
Katalog der datierten Handschriften in der Schweiz in lateinischer Schrift vom Anfang des Mittelalters bis 1550, Bd. III: Die Handschriften der Bibliotheken St. Gallen-Zürich, bearbeitet von Beat Matthias von Scarpatetti, Rudolf Gamper und Marlis Stähli, Dietikon-Zürich 1991, Nr. 432, S. 156.
Zusätzliche Beschreibung anzeigen
DOI (Digital Object Identifier):
DOI (Digital Object Identifier
10.5076/e-codices-snm-LM002799 (http://dx.doi.org/10.5076/e-codices-snm-LM002799)
Permalink:
Permalink
http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/snm/LM002799
IIIF Manifest URL:
IIIF Manifest URL
IIIF Drag-n-drop http://www.e-codices.unifr.ch/metadata/iiif/snm-LM002799/manifest.json
Wie zitieren:
Wie zitieren
Zürich, Schweizerisches Nationalmuseum, LM 2799: Prozessionale von Münsterlingen (TG) (http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/snm/LM002799).
Online seit:
Online seit
09.04.2014
Externe Ressourcen:
Externe Ressourcen
Rechte:
Rechte
Bilder:
(Hinsichtlich aller anderen Rechte, siehe die jeweilige Handschriftenbeschreibung und unsere Nutzungsbestimmungen)
Dokumenttyp:
Dokumenttyp
Handschrift
Einbandtyp:
Einbandtyp
16. Jahrhundert
Jahrhundert:
Jahrhundert
15. Jahrhundert
Datiert:
Datiert
1484
Dekoration:
Dekoration
Figürlich, Deckfarbenmalerei, Gold / Silber, Initiale, Rand, Ornamental
Liturgica christiana:
Liturgica christiana
Processionale, Rituale romanum
Mit in situ Fragment:
Mit in situ Fragment
Vorsatzblatt
Illuminiert:
Illuminiert
Ja
Musikhandschrift:
Musikhandschrift
Ja
Restauriert:
Restauriert
Ja
Annotationswerkzeug - Anmelden

Maria_Solovey · 31.03.2020, 08:33:20

Über die Familie Welter lässt sich eine Verbindung zum Kloster Münsterlingen herstellen, wo das Prozessionale LM 2799 (Schweizerisches Nationalmuseum) entstand, welches zur grosser Wahrscheinlichkeit eine Abschrift des St. Katharinental Prozessionales der Kantonsbibliothek Thurgau ist.
Katharina Welter war Klosterfrau in Münsterlingen, verliess 1529 das Kloster und heiratete den Konstanzer Reformator Amborsius Blarer. Die Familie Blarer war ihrerseits in vielen Ostschweizer Klöstern vertreten. (Peter Niederhäuser, 31.01.2020)

Eine Annotation hinzufügen
Annotationswerkzeug - Anmelden

Michel Huglo, Les manuscrits du processionnal, München 1999, vol. I Autriche à Espagne, p. 112.

Himmel, Hölle, Fegefeuer. Das Jenseits im Mittelalter. Katalog der Ausstellung, Zürich, Landesmuseum, 1994, hrsg. Peter Jezler, S. 273 Nr. 83.

Bernd Konrad, KO 76. Lateinisches Prozessionale mit deutschen Rubriken, in: Buchmalerei im Bodenseeraum 13. bis 16. Jahrhundert, hrsg. Eva Moser, Friedrichshafen 1997, S. 315

Eine bibliographische Angabe hinzufügen

Referenzbilder und Einband


Vorderseite

Buchrücken

Rückseite

Massstab auf Hs.-Seite

Digital Colorchecker