St. Gallen, Stiftsbibliothek, Cod. Sang. 51
Public Domain Mark

Scherrer Gustav, Verzeichniss der Handschriften der Stiftsbibliothek von St. Gallen, Halle 1875, S. 22-23.

OverviewFacsimileShow PDFShow XMLPrint description
Manuscript title: Irisches Evangeliar von St. Gallen
Date of origin: s. VIII
Alternative name: Quatuor evangelia
Support: Pgm.
Extent: 268 Seiten
Format: 2° min. (29 ½ x 22 ½ cm.)
Page layout: zweispaltig
Writing and hands: irische Semiuncial
Decoration:
Contents:

Quatuor evangelia (in Lectionen oder kirchliche Vorleseabschnitte eingetheilt; Matthäus in 7, Marcus 3, Lucas 5, Johannes 6. Der Text stimmt zuweilen weder mit der Vulgata noch mit der Itala, meist aber mit letzterer; s. Greith Gesch. d. altir. Kirche S. 407). Nach der Seite 92 fehlt Mc 6,2 - Mc 6,29. Diese Stelle befindet sich auf den Seiten 95 und 96. Zwischen den Seiten 198 und 199 fehlt die Stelle Lc 22,25 - 22,55.

Provenance of the manuscript: Dieser Codex, der erst im X. Jh. nach St. Gallen gekommen sein muss, wird im ältesten Stiftskatalog nicht erwähnt.
Bibliography:
HomeInformationNewsContactPrivacy Policy© 2013 e-codices