A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Johannes, de Ragusa (1395-1443)

3 documents trouvés
Mirador Ouvrir dans Mirador
Preview Page
Basel, Universitätsbibliothek, A I 32
Papier · 476 ff. · 29 x 21,5 cm · deuxième quart du XVe siècle
Acta diversa concilii Basiliensis

En ligne depuis: 25.06.2015


  • Johannes, de Ragusa: Initium et prosecutio Basiliensis concilii (167r-247r)
    Incipit: In nomine sancte Ad consolacionem zelum domus dei habencium et ad futuram atque perpetuam memoriam
    Explicit: primo devotas recommendaciones et cordiales ac intimas salutaciones
  • Trouvé dans: Description standard (Aus: HAN. Verbundkatalog Handschriften - Archive - Nachlässe, 2015.)
  • Johannes, de Ragusa: Tractatus quomodo Bohemi reducti sunt ad unitatem ecclesiae (379r-473v)
    Incipit: Ut uniuersi Christi fideles tam presentes quam faturi sacri Basiliensis concilii devotionem et diligenciam erga extirpacionem heresum
    Explicit: Quia iam tarde erat fuit finis pro ea die
  • Trouvé dans: Description standard (Aus: HAN. Verbundkatalog Handschriften - Archive - Nachlässe, 2015.)
  • Johannes, de Ragusa (Possesseur précédent)
  • Trouvé dans: Description standard (Aus: HAN. Verbundkatalog Handschriften - Archive - Nachlässe, 2015.)
  • Augustinus, Aurelius (Auteur) | Beda, Venerabilis (Auteur) | Bonacursius, Bononiensis (Auteur) | Gregorius I, Papa (Auteur) | Guilelmus, Adae (Auteur) | Hieronymus, Pragensis, Camaldulensis (Auteur) | Johannes, de Ragusa (Auteur) | Johannes, de Ragusa (Possesseur précédent) | Johannes, Palomar (Auteur) | Philippus, Incontri de Pera (Auteur) | Thomas, de Aquino (Auteur)
  • Trouvé dans: Description standard (Aus: HAN. Verbundkatalog Handschriften - Archive - Nachlässe, 2015.)
Preview Page
Basel, Universitätsbibliothek, A III 19
Papier · 211 ff. · 28 x 18.5 cm · Ramaḍān 639 h. [= mars-avril 1242]
Coran

En ligne depuis: 20.12.2016


  • Johannes, de Ragusa (Possesseur précédent)
  • Trouvé dans: Description standard (Aus: HAN. Verbundkatalog Handschriften - Archive - Nachlässe, 2016.)
  • Ibn al-Maʿāǧīnī, Muḥammad (Copiste) | Johannes, de Ragusa (Possesseur précédent)
  • Trouvé dans: Description standard (Aus: HAN. Verbundkatalog Handschriften - Archive - Nachlässe, 2016.)
Preview Page
Basel, Universitätsbibliothek, AN I 8
Parchemin et papier · 385 ff. · ca. 38 x 27 cm · XIIIème siècle
Elias Cretensis, Commentarius in S. Gregorii Nazianzeni orationes

En ligne depuis: 22.06.2017


  • Johannes, de Ragusa (Possesseur précédent)
  • Trouvé dans: Description standard (Von Patrick Andrist im Auftrag der Universitätsbibliothek Basel vorbereitete Beschreibung, 2017. Mit herzlichem Dank an Caroline Macé, Karin Krause und Inmaculada Pérez Martín für die anregenden und fruchtbaren Diskussionen über verschiedene Aspekte des Codex, an Jost Gippert für die Bilder zu den möglichen Palimpsestseiten und an Monika Studer für das sorgfältige Durchlesen des Artikels. Ich allein bin verantwortlich für die vielen Mängel in dieser Beschreibung.)
  • Johannes, de Ragusa (Possesseur précédent)
  • Trouvé dans: Description standard (Von Patrick Andrist im Auftrag der Universitätsbibliothek Basel vorbereitete Beschreibung, 2017. Mit herzlichem Dank an Caroline Macé, Karin Krause und Inmaculada Pérez Martín für die anregenden und fruchtbaren Diskussionen über verschiedene Aspekte des Codex, an Jost Gippert für die Bilder zu den möglichen Palimpsestseiten und an Monika Studer für das sorgfältige Durchlesen des Artikels. Ich allein bin verantwortlich für die vielen Mängel in dieser Beschreibung.)
  • Johannes, de Ragusa (Possesseur précédent)
  • Trouvé dans: Description standard (Von Patrick Andrist im Auftrag der Universitätsbibliothek Basel vorbereitete Beschreibung, 2017. Mit herzlichem Dank an Caroline Macé, Karin Krause und Inmaculada Pérez Martín für die anregenden und fruchtbaren Diskussionen über verschiedene Aspekte des Codex, an Jost Gippert für die Bilder zu den möglichen Palimpsestseiten und an Monika Studer für das sorgfältige Durchlesen des Artikels. Ich allein bin verantwortlich für die vielen Mängel in dieser Beschreibung.)
  • Johannes, de Ragusa (Possesseur précédent)
  • Trouvé dans: Description standard (Von Patrick Andrist im Auftrag der Universitätsbibliothek Basel vorbereitete Beschreibung, 2017. Mit herzlichem Dank an Caroline Macé, Karin Krause und Inmaculada Pérez Martín für die anregenden und fruchtbaren Diskussionen über verschiedene Aspekte des Codex, an Jost Gippert für die Bilder zu den möglichen Palimpsestseiten und an Monika Studer für das sorgfältige Durchlesen des Artikels. Ich allein bin verantwortlich für die vielen Mängel in dieser Beschreibung.)
  • Johannes, de Ragusa (Possesseur précédent)
  • Trouvé dans: Description standard (Von Patrick Andrist im Auftrag der Universitätsbibliothek Basel vorbereitete Beschreibung, 2017. Mit herzlichem Dank an Caroline Macé, Karin Krause und Inmaculada Pérez Martín für die anregenden und fruchtbaren Diskussionen über verschiedene Aspekte des Codex, an Jost Gippert für die Bilder zu den möglichen Palimpsestseiten und an Monika Studer für das sorgfältige Durchlesen des Artikels. Ich allein bin verantwortlich für die vielen Mängel in dieser Beschreibung.)
  • Johannes, de Ragusa (Possesseur précédent)
  • Trouvé dans: Description standard (Von Patrick Andrist im Auftrag der Universitätsbibliothek Basel vorbereitete Beschreibung, 2017. Mit herzlichem Dank an Caroline Macé, Karin Krause und Inmaculada Pérez Martín für die anregenden und fruchtbaren Diskussionen über verschiedene Aspekte des Codex, an Jost Gippert für die Bilder zu den möglichen Palimpsestseiten und an Monika Studer für das sorgfältige Durchlesen des Artikels. Ich allein bin verantwortlich für die vielen Mängel in dieser Beschreibung.)
  • Billy, Jacques de (Traducteur) | Elias, Cretensis (Auteur) | Johannes, de Ragusa (Possesseur précédent) | Reuchlin, Johannes (Annotateur)
  • Trouvé dans: Description standard (Von Patrick Andrist im Auftrag der Universitätsbibliothek Basel vorbereitete Beschreibung, 2017. Mit herzlichem Dank an Caroline Macé, Karin Krause und Inmaculada Pérez Martín für die anregenden und fruchtbaren Diskussionen über verschiedene Aspekte des Codex, an Jost Gippert für die Bilder zu den möglichen Palimpsestseiten und an Monika Studer für das sorgfältige Durchlesen des Artikels. Ich allein bin verantwortlich für die vielen Mängel in dieser Beschreibung.)