Handschrift in dieser Sammlung wählen: Cod. 3  Cod. 218 Cod. 224  MUE Inc I 20  23/118

Standortland:
Standortland
Schweiz
Ort:
Ort
Bern
Bibliothek / Sammlung:
Bibliothek / Sammlung
Burgerbibliothek
Signatur:
Signatur
Cod. 219
Handschriftentitel:
Handschriftentitel
Eusebius-Hieronymus: Chronicon
Schlagzeile:
Schlagzeile
Pergament · 2 + 77 + 2 ff. · 30.5 x 23 cm · Frankreich: Fleury; Reims? · 699
Sprache:
Sprache
Lateinisch
Kurzcharakterisierung:
Kurzcharakterisierung
Die Handschrift enthält den zweiten Teil der Chronik des Eusebius in der lateinischen Übersetzung und Fortsetzung des Hieronymus. Die eigentlich doppelseitig angelegten Tafeln sind meistens auf eine Seite zusammengedrängt. Erstklassig ist der Buchschmuck als Zeugnis vorkarolingischer Handschriftenillustration des Frankenreiches und Oberitaliens. Aus den detaillierten Abgaben des Titelblattes ergibt sich das Abfasungsdatum 699; die Berner Eusebius Chronik ist damit die älteste datierte Handschrift der Schweiz. (mit)
Standardbeschreibung:
Standardbeschreibung
Homburger, Otto: Die illustrierten Handschriften der Burgerbibliothek Bern. Bd. 1. Bern 1962. S. 19–21. Redigiert und ergänzt von Florian Mittenhuber, August 2014.
Standardbeschreibung anzeigen
DOI (Digital Object Identifier):
DOI (Digital Object Identifier
10.5076/e-codices-bbb-0219 (http://dx.doi.org/10.5076/e-codices-bbb-0219)
Permalink:
Permalink
https://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/bbb/0219
IIIF Manifest URL:
IIIF Manifest URL
IIIF Drag-n-drop https://www.e-codices.unifr.ch/metadata/iiif/bbb-0219/manifest.json
Wie zitieren:
Wie zitieren
Bern, Burgerbibliothek, Cod. 219: Eusebius-Hieronymus: Chronicon (https://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/bbb/0219).
Online seit:
Online seit
23.09.2014
Externe Ressourcen:
Externe Ressourcen
Rechte:
Rechte
Bilder:
(Hinsichtlich aller anderen Rechte, siehe die jeweilige Handschriftenbeschreibung und unsere Nutzungsbestimmungen)
Dokumenttyp:
Dokumenttyp
Handschrift
Jahrhundert:
Jahrhundert
7. Jahrhundert
Datiert:
Datiert
699
Dekoration:
Dekoration
Deckfarbenmalerei, Initiale, Ornamental
Musiknotation:
Musiknotation
Neumen (ohne Linien)
Restauriert:
Restauriert
Ja
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine Annotationen zu dieser Handschrift. Erstellen Sie die erste!
Eine Annotation hinzufügen
Annotationswerkzeug - Anmelden

Die schönsten Seiten der Schweiz. Geistliche und weltliche Handschriften / Trésors enluminés de Suisse. Manuscrits sacrés et profanes, M. Bernasconi Reusser, C. Flüeler, B. Roux (ed.), Cinisello Balsamo (Milano) 2020, 364-365, Nr. 94 (F. Mittenhuber).

Eine bibliographische Angabe hinzufügen

Referenzbilder und Einband


Vorderseite

Buchrücken

Rückseite

Massstab auf Hs.-Seite

Digital Colorchecker