Handschrift in dieser Sammlung wählen: Cod. 3  Cod. F 219 III Mss.h.h.I.2  MUE Inc I 20  109/114
Standortland:
Standortland
Schweiz
Ort:
Ort
Bern
Bibliothek / Sammlung:
Bibliothek / Sammlung
Burgerbibliothek
Signatur:
Signatur
Mss.h.h.I.1
Handschriftentitel:
Handschriftentitel
Diebold Schilling, Amtliche Berner Chronik, Bd. 1
Schlagzeile:
Schlagzeile
Pergament · 235 pp. · 40–40.5 x 28–28.5 cm · Bern · 1478-1483
Sprache:
Sprache
Deutsch
Kurzcharakterisierung:
Kurzcharakterisierung
Die Amtliche Berner Chronik wurde 1474 vom Rat der Stadt Bern in Auftrag gegeben. Rund zehn Jahre später konnte Diebold Schilling das dreibändige, mit kolorierten Titelblättern, Initialen und über 600 grossen Illustrationen geschmückte Werk dem Rat überreichen. Der erste Band enthält die Berner Frühgeschichte von der Stadtgründung bis ins Jahr 1421, nach der älteren Chronik des Konrad Justinger, in der Fassung von Bendicht Tschachtlan. In der Folgezeit wurde das Werk fast drei Jahrhunderte lang in der Berner Kanzlei aufbewahrt, welche die Bände 1762 der Stadtbibliothek schenkte. (mit)
Standardbeschreibung:
Standardbeschreibung
Beschreibung für e-codices von Florian Mittenhuber, Burgerbibliothek Bern, Sammlung Bongarsiana, Oktober 2011.
Standardbeschreibung anzeigen
DOI (Digital Object Identifier):
DOI (Digital Object Identifier
10.5076/e-codices-bbb-Mss-hh-I0001 (http://dx.doi.org/10.5076/e-codices-bbb-Mss-hh-I0001)
Permalink:
Permalink
https://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/bbb/Mss-hh-I0001
IIIF Manifest URL:
IIIF Manifest URL
IIIF Drag-n-drop https://www.e-codices.unifr.ch/metadata/iiif/bbb-Mss-hh-I0001/manifest.json
Wie zitieren:
Wie zitieren
Bern, Burgerbibliothek, Mss.h.h.I.1: Diebold Schilling, Amtliche Berner Chronik, Bd. 1 (https://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/bbb/Mss-hh-I0001).
Online seit:
Online seit
20.12.2012
Externe Ressourcen:
Externe Ressourcen
Rechte:
Rechte
Bilder:
(Hinsichtlich aller anderen Rechte, siehe die jeweilige Handschriftenbeschreibung und unsere Nutzungsbestimmungen)
Dokumenttyp:
Dokumenttyp
Handschrift
Einbandtyp:
Einbandtyp
17. Jahrhundert
Jahrhundert:
Jahrhundert
15. Jahrhundert
Dekoration:
Dekoration
Figürlich, Bildseite, Deckfarbenmalerei, Initiale, Ornamental, Bild im Text, Kolorierte Zeichnung
Illuminiert:
Illuminiert
Ja
Restauriert:
Restauriert
Ja
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine Annotationen zu dieser Handschrift. Erstellen Sie die erste!
Eine Annotation hinzufügen
Annotationswerkzeug - Anmelden

Die schönsten Seiten der Schweiz. Geistliche und weltliche Handschriften / Trésors enluminés de Suisse. Manuscrits sacrés et profanes, M. Bernasconi Reusser, C. Flüeler, B. Roux (ed.), Cinisello Balsamo (Milano) 2020, 372-373, Nr. 98 (C. Flüeler).

Eine bibliographische Angabe hinzufügen

Referenzbilder und Einband


Vorderseite

Buchrücken

Rückseite

Massstab auf Hs.-Seite

Digital Colorchecker