Handschrift in dieser Sammlung wählen: First manuscript  Previous manuscript Previous manuscript  Last manuscript  3/55
Faksimile: Einzelseite | Doppelseite | Thumbnails
Seite drucken
Ort: Engelberg
Bibliothek / Sammlung: Stiftsbibliothek
Signatur: Cod. 4
Handschriftentitel: Biblia latina vulgatae versionis cum prologis
Schlagzeile: Pergament · 213 ff. · 38.0 x 28.0 cm · Engelberg · 1143-1178
Sprache: Lateinisch
Kurzcharakterisierung: Dieser zweite Band der dreiteiligen Engelberger Bibel enthält nach Cod. 3 die übrigen Bücher des Alten Testaments. Im Vers auf 1v wird der Codex im Namen des Abtes Frowin (1143-1178) der Klosterpatronin Maria gewidmet. Aufbau und Gestaltung sind im einfachen, aber eleganten Stil der Frowinbibliothek gehalten. Das Kolophon auf 213r nennt als Schreiber Richene, von dessen Hand auch die beiden anderen Engelberger Bibelbände (Cod. 3 und Cod. 5) stammen; die Malereien und Überschriften sind das Werk des sog. Engelberger Meisters. 69v zeigt eine ganzseitige farbige Darstellung von Christus und der personifizierten Ecclesia. (grd)
Standardbeschreibung:
loading
Standardbeschreibung anzeigen
Zusätzliche Beschreibung:
DOI (Digital Object Identifier): 10.5076/e-codices-bke-0004
Permanentlink: http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/bke/0004
Wie zitieren: Engelberg, Stiftsbibliothek, Cod. 4: Biblia latina vulgatae versionis cum prologis
(http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/bke/0004)
Online seit: 09.06.2011
Rechte: Bilder: Creative Commons License
(Hinsichtlich aller anderen Rechte, siehe die jeweilige Handschriftenbeschreibung und unsere Nutzungsbestimmungen)
Startseite Informationen News Kontakt Datenschutzerklärung © 2014 e-codices