Handschrift in dieser Sammlung wählen: Cod. Sang. 2  Cod. Sang. 898 Cod. Sang. 902  Cod. Sang. 2107  516/610
Standortland:
Standortland
Schweiz
Ort:
Ort
St. Gallen
Bibliothek / Sammlung:
Bibliothek / Sammlung
Stiftsbibliothek
Signatur:
Signatur
Cod. Sang. 899
Handschriftentitel:
Handschriftentitel
Gedichthandschrift
Schlagzeile:
Schlagzeile
Pergament · 144 pp. · 22 x 16-16.5 cm · St. Gallen · zweite Hälfte des 9. Jahrhunderts / 10. Jahrhundert
Sprache:
Sprache
Lateinisch, Deutsch
Kurzcharakterisierung:
Kurzcharakterisierung
Bedeutende Gedichthandschrift aus der zweiten Hälfte des 9. und aus dem 10. Jahrhundert, geschrieben im Kloster St. Gallen. Enthält unter anderem auch Abschriften des Mosel-Gedichts Mosella des Ausonius mit der Schilderung einer Rhein- und Moselfahrt, Walahfrid Strabos Hexameterdichtung über Leben und Tod des seligen Iren Blathmac (Versus Strabi de beati Blaithmaic vita et fine) und das Werk De ieiunio quattuor temporum (so genannter Calixtus-Brief). (smu)
Standardbeschreibung:
Standardbeschreibung
Scherrer Gustav, Verzeichniss der Handschriften der Stiftsbibliothek von St. Gallen, Halle 1875, S. 315-316.
Standardbeschreibung anzeigen
DOI (Digital Object Identifier):
DOI (Digital Object Identifier
10.5076/e-codices-csg-0899 (http://dx.doi.org/10.5076/e-codices-csg-0899)
Permalink:
Permalink
http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/csg/0899
IIIF Manifest URL:
IIIF Manifest URL
IIIF Drag-n-drop http://www.e-codices.unifr.ch/metadata/iiif/csg-0899/manifest.json
Wie zitieren:
Wie zitieren
St. Gallen, Stiftsbibliothek, Cod. Sang. 899: Gedichthandschrift (http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/csg/0899).
Online seit:
Online seit
23.12.2008
Neuere Literatur:
Neuere Literatur
Neuere Literatur – St. Galler Bibliotheksnetz (SGBN) - Verbundkatalog
Externe Ressourcen:
Externe Ressourcen
Rechte:
Rechte
Bilder:
(Hinsichtlich aller anderen Rechte, siehe die jeweilige Handschriftenbeschreibung und unsere Nutzungsbestimmungen)
Annotationswerkzeug - Anmelden

Schmidt · 20.12.2013, 18:48:30

Der Name des irischen Mönches lautet "Blaithmac". Latinisiert wäre das "Blaithmacus". Dieser Name taucht im Text in csg 869 und csg 899 im irischen Genetiv "Blaithmaic" auf.

Eine Annotation hinzufügen
Annotationswerkzeug - Anmelden
Es gibt noch keine zusätzliche bibliographische Angaben zu dieser Handschrift. Fügen Sie die erste hinzu!
Eine bibliographische Angabe hinzufügen

Referenzbilder und Einband

Vorderseite
Vorderseite
Buchrücken
Buchrücken
Rückseite
Rückseite
Digital Colorchecker
Digital Colorchecker