Handschrift in dieser Sammlung wählen: First manuscript  Previous manuscript Previous manuscript  Last manuscript  4/4
Faksimile: Einzelseite | Doppelseite | Thumbnails
Seite drucken
Ort: Orselina
Bibliothek / Sammlung: Convento della Madonna del Sasso
Signatur: Codice IV
Handschriftentitel: Antiphonarium in festivitatibus sanctorum
Schlagzeile: Pergament · 167 ff. · 54.0 x 38.5 cm · Norditalien · 14. Jh. (erste Jahrzehnte)
Sprache: Lateinisch
Kurzcharakterisierung: Das Antiphonar enthät die Gesänge für die Gedenktage der Heiligen, das Totenoffizium und ein Offizium für Antonius von Padua. Geschrieben und illuminiert in Norditalien (Padua oder Bologna) und in die ersten Jahrzehnte des 14. Jhs. datierbar. Die Handschrift wurde im Franziskanerkloster S. Francesco in Locarno benutzt, das sie zusammen mit dem Graduale und den Antiphonarium de tempore Codice II und Codice III aus Anlass der Neueinweihung der Kirche im Jahre 1316 erworben hatte. Auf das Deckblatt war eine Papierseite geklebt, die bei der letzten Restaurierung abgelöst wurde. Auf ihr befindet sich auf beiden Seiten ein kommentierter Plan eines "rivellino", eines bei Befestigungsanlagen normalerweise vorhandenen Vormauerwerks. (ber)
Standardbeschreibung:
loading
Standardbeschreibung anzeigen
Zusätzliche Beschreibung:
DOI (Digital Object Identifier): 10.5076/e-codices-oms-0004
Permanentlink: http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/oms/0004
Wie zitieren: Orselina, Convento della Madonna del Sasso, Codice IV: Antiphonarium in festivitatibus sanctorum
(http://www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/oms/0004)
Online seit: 04.10.2011
Restaurationsbericht: Andrea Giovannini 1995 (1.87 MB PDF) - © Convento della Madonna del Sasso - Andrea Giovannini
Rechte: Bilder: Creative Commons License
(Hinsichtlich aller anderen Rechte, siehe die jeweilige Handschriftenbeschreibung und unsere Nutzungsbestimmungen)
Startseite Informationen News Kontakt Datenschutzerklärung © 2014 e-codices